Höllenschuppen Jamband

Fill our hearts with your music and
be part of the "Höllenschuppen-Jamband".

23.12.2016
ab 21 Uhr

CROWN
Vogelsbergstraße 36
36341 Lauterbach

Maly macht Musik Songwriter

Maly ist eigentlich Frau Maly und kam Anfang der 90er von Regensburg nach Frankfurt, um bei den Slags zu spielen, das war damals eine Indie Frauencombo, die von Sony Music als die deutsche Riot Girrrrl! Band vermarktet wurde. Jung und ungestüm ging sie auf den Deal ein, wurde sozusagen DIE Riot Girl Gitarristin Deutschlands...

Ende der 90er war aus dem lärmigen Mädchen eine junge Frau geworden, ihre Band war Geschichte und aus der Asche der Slags entstieg Lava 303, ein Goa/Psychedelic Trance Act, eine Frau mit Groovebox und Gitarre und einer psychedelischen, selbstemanzipatorischen Botschaft: "Be your own live act!“ Mit den Jahren war sie gern gesehener Gast auf Parties rund um den Globus von Indien über den Balkan nach Kanada und zurück....

Nebenbei gründete sie mit dem Schlagzeuger Mani Neumeier das Seitenprojekt Lover 303, den Playground Verein und engagierte sich in der Frankfurter Subkultur. Ihr Brot verdient sie auf einschlägigen Festivals und mit ihren Musikprojekten in Kinder- oder Flüchtlingseinrichtungen. Durch das Musizieren mit Kindern entdeckte Frau Maly ihre Stimme als neues Instrument und begann Texte zu schreiben, zu hören auch auf dem letzten Lava 303 Album Goddess Rules von 2011.

Ihren aktuellen Produktionen, die ebenfalls bei ihr zu Hause entstanden sind, hat sie nun mit Maly Macht Musik bzw. Maly Makes Music ein neues Etikett gegeben, um sie als Songs von ihren Dancefloor Tracks à la Lava 303 zu trennen.

Frau Maly singt darin von den Dingen, die ihr Leben bewegen, sei es den GEZ Vollstrecker, Camper im Park und Banker in der Stadt, Drama im Wohnprojekt, freiwillige und unfreiwillige Migration, weibliches Begehren und was sie sonst alles so beschäftigt...

Ihre Songwriter Fähigkeiten und Produktionen sind mit den Jahren gereift wie edler Wein und so ist Musik entstanden, die die Seele berührt, das Herz tanzen lässt und die Füße wippen dazu im Takt, sortiert in 3 Themen EPs Political - Emotional - International(englische Texte) auf Bandcamp.

Mehr Informationen:
Bandcamp

Rogan Yosh Rock’n’Blues’n’Stuff

1976 war Helmut Schmidt Kanzler. Jetzt hat er seine letzte Kippe ausgedrückt. Aber Rogan Yosh scheißen drauf! Bevor das Haar zu schütter wird, wollen’s der Doktor, Bassmasterin B. und Count 1-2-3-4 nochmal wissen!

Die Rock’n’Roll-Raubtiere kommen with full force als Electric Experience (echtes Schlagzeug! Stromgitarre!), mit musikalischer Versatilität in den Fingern und Granit im Herzen, der Saal kocht, die Wände wackeln!

Psychedelic Hardblues, gut abgehangen und in Farbe; Arschwackeln, Kopfschütteln und Händeringen inklusive, der Rock in der Brandung, das geilste seit der Erfindung von flüssiger Erdnussbutter – dargeboten mit Wadenkrämpfen, Verve und stimmlicher Intoleranz – da lacht das Rinderherz!

Und Musik machen sie wohl auch gelegentlich...

Rogan Yosh
Reichelts Flug Rock, Blues, Psychedelic, Jazz
Reichelts Flug

1912 begab sich der österreichische Schneider Franz Reichelt auf den Eifelturm um der Öffentlichkeit seinen Fledermausanzug zu präsentieren, mit dem er fliegen zu können geglaubt hat. Vor laufenden Kameras stellte er sich auf das Geländer der 1. Plattform, zögerte noch einen Moment und sprang dann, fest an seine Erfindung glaubend, in den Tod. Diese tragische und gleichsam bizarre Geschichte ist Namensgeber der Schlüchterner Band Reichelts Flug. Mit mystischen deutschsprachigen Texten über Fieberträume, Seen aus Quecksilber und der zwiespältigen Existenz des modernen Menschen und einem breiten Sprektrum aus Rock, Blues und Psychedelic erschafft die Band einen sehr eigenen Sound und nimmt den Zuhörer mit auf den Flug.